Georg Friedrich Händel: Messiah (Messias)

Georg Friedrich Händel: Messiah (Messias)

Als Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) im November 1741 nach Dublin reiste, hatte er die Partitur des Messiah bereits in der atemberaubenden Zeit von knapp vier Wochen fertiggestellt. Wie Stefan Zweig in seiner Novelle Händels Auferstehung eindrücklich beschreibt, stellte der Messiah gleichsam den Schlusspunkt der durch Krankheiten bedingten tiefen Beeinträchtigung der Schaffenskraft Händels dar. Das Werk wurde so zu einem zweifachen Triumph: dem über seine schwere Erkrankung und dem, ein unvergängliches Musikstück geschrieben zu haben. Der Messiah gliedert sich in drei Teile: Im ersten Teil wird die (alttestamentarische) Verheißung über die Erscheinung des Messias sowie die Geburt des Heilands behandelt. Die Texte sind im Wesentlichen aus dem Buch Jessiah sowie dem Lukasevangelium entnommen. Der zweite Teil handelt von der ebenfalls bei Jessiah beschriebenen Verheißung der Passion Jesu und der Auferstehung, die in dem berühmten Hallelujah – Chor gipfelt. Im dritten Teil schließlich wird die Erlösung der Menschheit durch Tod und Auferstehung Christi mit Texten im Wesentlichen aus dem Korinther-Brief gefeiert. Dieser Teil endet in einer grandiosen Chorfuge „Worthy ist he Lamb / Amen“. In unserer Aufführung wird die erfolgreiche Zusammenarbeit (Bach, Johannes – Passion, Bach, h-moll-Messe) des Oratorienchors Wangen mit dem Barockensemble La Banda aus Augsburg fortgesetzt. La Banda spielt auf Originalinstrumenten. Dies bedeutet, dass Sie einen Klang erleben, der dem zur Zeit Händels sehr nahekommt.

  • 03.07.22
  • 19:00 Uhr
  • Kirche St. Ulrich Karl-Speidel-Str. 11, 88239 Wangen im Allgäu
  • 23,20 €

Karte aktivieren
Mit dem Aktivieren der Karte wird eine Verbindung zu der Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland(“Google”) hergestellt. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen mittels interaktiven (Land-) Karten. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen der Standort des jeweiligen Geschäftsprofils auf dem Portal angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert. Durch die Aktivierung der Karte werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Weitere Informationen über den Google Maps Dienst erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis.
zurück